Zum Inhalt

Agenten und Rollen anlegen

Anlegen der beteiligten Personen/Rollen und Abteilungen im OrgModel Editor

In unserem Beispiel-Urlaubsantragsprozess benötigen wir „Meier" als Mitarbeiter (Agent) auf der Stelle (OrgPos) „Mitarbeiter" der Abteilung bzw. Organisationseinheit (OrgUnit) „Einkauf".

„Schulz" wird als Vorgesetzter (Manager) der Einkaufsabteilung und „Schmidt" als Sachbearbeiter der Personalabteilung angelegt.

Starten Sie den ARISTAFLOW OrgModelEditor ĂŒber das StartmenĂŒ

AristaFlow BPM Suite -> Org.Model Editor

oder alternativ im Installationsverzeichnis unter dem Pfad

...\AristaFlow-Chronos\OrgModelEditor\OrgModelEditor.exe. NĂ€here Informationen zum Starten finden Sie unter Tools starten.

Authentifizieren Sie sich im erscheinenden Login-Dialog mit einem gĂŒltigen Benutzernamen und zugehörigem Passwort (im Auslieferungszustand mit supervisor/password).

Nach der Authentifizierung öffnet sich der OrgModelEditor, in dem das Organisationsmodell abgebildet wird. Nun erstellen wir die Abteilungen, Positionen und Agents fĂŒr den Urlaubsantrag wie folgt:

  1. Eine Abteilung (OrgUnit) „Einkauf", der der Antragsteller des Urlaubsprozesses angehört. OrgUnit auswĂ€hlen (links) Add Entity (rechts oben) klicken. Auf der rechten Seite erscheint ein Dialog, indem die Attribute der neu angelegten EntitĂ€t eingegeben werden können. Gehen Sie hier auf "name" und geben Sie „Einkauf" ein. Speichern Sie dann die EntitĂ€t mit dem Disketten-Symbol (rechts oben). Aktualisieren Sie die Ansicht mit dem Refresh-Symbol im mittleren TabOrgUnit (siehe Screenshot). Die neu angelegte Abteilung „Einkauf" erscheint unter OrgUnit.

  2. Anlegen der Stelle (OrgPosition) „Mitarbeiter" und Zuordnung zur in 1 erzeugten OrgUnit. OrgPosition auswĂ€hlen (links) -> Add Entity (Mitte) -> Attributes name = „Mitarbeiter" (rechts) eingeben und mit dem Disketten-Symbol speichern. Nun muss die Stelle „Mitarbeiter" noch der in Punkt 1 erzeugten Abteilung („Einkauf") zugeordnet werden. -> Relations getOrgUnit (rechts unten) anklicken -> Add Relation anwĂ€hlen (rechts Mitte)
    -> oder nur Doppelklick auf getOrgUnit. -> Im geöffneten (Add Relation-) Fenster „Einkauf" auswĂ€hlen und mit OK bestĂ€tigen. Nach jeder Änderung die Ansicht mit dem Refresh Symbol aktualisieren.

  3. Anlegen von Personen (Agents) und Zuordnung zur Stelle „Mitarbeiter".
    -> Agent auswÀhlen (links) -> Add Entity klicken
    -> Im erscheinenden Add New Agent-Fenster Benutzername und Passwort eingeben (z.B. Meier/test) -> mit OK bestÀtigen.
    -> Zuordnung zur Stelle „Mitarbeiter"
    -> getOrgPosition() anwÀhlen -> Add Relation.
    Oder Doppelklick auf getOrgPositions() -> Stelle „Mitarbeiter" auswĂ€hlen und bestĂ€tigen.

  4. Anlegen der Rolle (OrgPosition) „Vorgesetzter" und Zuordnung zu „Einkauf" (analog Punkt 2).
    Person (Agent) erzeugen (z.B. Schulz/test), die die OrgPosition einnimmt (analog Punkt 3).

  5. Zuordnung der Rolle „Vorgesetzter" zur OrgUnit „Einkauf" alsManager.
    -> OrgUnit auswÀhlen (links) -> Einkauf doppelklicken (Mitte)
    -> Relations getManagerPosition() auswÀhlen und Add Relation anklicken
    oder Doppelklick auf getManagerPosition() (rechts unten) -> „Vorgesetzter" auswĂ€hlen und bestĂ€tigen.

  6. Anlegen der Organisationseinheit (OrgUnit) „Personalabteilung"(analog zu Punkt 1).

  7. Anlegen einer Stelle (OrgPosition) „Sachbearbeiter" und Zuordnung zur OrgUnit („Personalabteilung") aus Punkt 6 (analog Punkt 2).

  8. Anlegen weiterer Personen (Agents) z.B. „Schmidt" mit dem Passwort „test" und Zuordnung zur Rolle „Sachbearbeiter" (analog zu Punkt 3).

Alle fĂŒr diesen Prozess notwendigen Abteilungen, Stellen und Personen sind nun angelegt und können im nĂ€chsten Schritt bei der Prozessmodellierung im Process Template Editor verwendet werden.